schließen
Chronologisch Interviews Games Weisse Lügen Cartoons Dies & Das
Tagebuch / Blog
Donnerstag, den 04 Mai 2017


Eigentlich male ich sehr gerne mit Aquarellfarben- aber das Medium ist notorisch schwer zu handhaben- und verzeiht Fehler selten.
Es gibt natürlich diverse Möglichkeiten, diese Farbeffekte in Photoshop und anderen Malprogrammen nachzuempfinden- aber selten sind die Ergebnisse wirklich überzeugend.

Hier aber eine kleine Auswahl an Werkzeugvorgaben, die sich durchaus eignen (Wenn man nicht zu genau hinschaut):

http://the-missing-ink.org/

Aquarellfarb-Pinsel für Photoshop- und auch noch umsonst!

Kyle Webster (der bekannteste der Pinselbauer für PS) hat ebenfalls ein extrem gutes Set im Agebot ( für $9,-):

https://www.kylebrush.com/galleries/watercolors/

Mit das überzeugenste Ergebnis bekommt man mit einem Programm namens REBELLE hin (leider nicht umsonst):

http://www.escapemotions.com/products/rebelle/

Die Demo ist aber für Umme- und alleine um den Spass zu genießen, mit den Farben herum zu schmieren, lohnt sich eine Testinstallation.

:-)


Kommentar abgeben


Name:
Kommentar: