schließen
Chronologisch Interviews Games Weisse Lügen Cartoons Dies & Das
Tagebuch / Blog
Donnerstag, den 03 August 2017


Wie kann man etwas zeigen, das noch nie zuvor jemand versucht hat in Bilder zu bannen?
Manchmal beeindrucken mich die Ambitionen mancher Filmemacher so sehr, dass ich mir die Filme aus dem exotischsten Ländern bestelle, um sie in meinem kleinen Heimkino zu genießen. Heute Abend also läuft VOYAGE OF TIME von Terrence Malick. Der Film versucht nicht nur uns und unseren Platz im Universum einzufangen, sondern auch ein Gefühl von den Jahrmillionen zu vermitteln, die uns zum heutigen Tag führen. Sehr interessant, fast meditativ- und dazu auch noch von Cate Blanchets Stimme begleitet:

https://www.youtube.com/watch?v=YVyWObJY9FQ

https://www.amazon.com/Voyage-Time-Imax-Experience-What/dp/B01M98JFIB

Zu bekommen im Moment leider nur aus Japan. Dazu aber noch eine gute halbe Stunde länger als die Kinoversion:

http://www.cdjapan.co.jp/product/GABS-1520


Kommentar abgeben


Name:
Kommentar: