schließen

Tagebuch / Blog

Dienstag, den 27 Februar 2018

 

Eines der wenigen Comichefte, die es in den 70ern in meinem Umfeld regelmäßig gab, war GESPENSTER GESCHICHTEN.

In den Supermärkten und bei den Gebrauchthändlern meiner Kindheit standen die Hefte hoch im Kurs und wechselten schnell die Besitzer. Vor einigen Jahren lernte ich auf dem Comicsalon in Erlangen einer der früheren Redakteure bei einem flüchtigen gespräch kennen (ich kann leider nicht nachvollziehen, wie der Herr hieß- schande auf mein Haupt). Ich fand, was Bastei damals auf die Beine gestellt hat, eine enorme Leistung- und fühlte beim Lesen des Berichts von Peter Mennigen über seine Zeit an dem Heft schlagartig in die 70er und 80er zurückversetzt. Sehr lesenswert, wie ich finde...

https://www.facebook.com/peter.mennigen

 

 

Kommentare

Kommentar abgeben

Name:
Kommentar: