schließen

Tagebuch / Blog

Dienstag, den 12 Dezember 2017

Weihnachten steht vor der Tür und wie so manches mal wird mir die Frage gestellt, was man denn so schenken kann? Für Illustratoren und Designer empfehle ich da gerne Art-Of-Books zu Filmen, Games oder anderen Entertainment Projekten. Da macht man im Regelfall nicht viel falsch. Nur gibt es die Wenigsten davon auf Deutsch. Das macht aber in der Regel nichts- denn man kauft diese Bücher ja meist wegen des Artworks und weniger wegen der Texte.

Woher aber wissen, welches passt- und vor allem: Was ist darin zu sehen? Nun, Abhilfe schafft mal wieder das Internet. In diesem Fall ein junger Kollege aus Asien, der einem Blog Namens Parka´s Blogs betreibt. Dort finden sich neben den auflistungen erhältlicher Titel auch umfangreiche Rezensionen mit Bildern und Videos des Inhalts der Bücher. Viel Spaß beim Stöbern:

Parkas Webseite mit den Artbook Links


zum Blog Archiv


Hallo!

COMIXFACTORY
ist die Homepage von Ralf Marczinczik, Artdirector für Games, Illustrator und Comiczeichner.

Als freiberuflicher Illustrator und Artdirector arbeitet er für Verlage, Filmstudios, die Games-Industrie und Advertising Projekte.

Er ist als Dozent für Filmgeschichte, Game-Art und Entertainment-Design im Nebenberuf für das Bochumer SAE Institut tätig, und bildet dort Filmemacher und Game-Designer aus.

Man findet ihn unter Ralf Marczinczik bei Facebook und in diesem Blog lässt er sich gerne bei der Arbeit über die Schulter schauen.

 

 

 

 

 



Für die Ausstellung EXPEDITION MITTELALTER. Das verborgene Museum Schnütgen entstand zum ersten Mal ein Comic, der als alternativer Führer durch die Ausstellung konzipiert wurde.

Begleitet wird das Projekt von 30 Comic-Workshops in der Zeit von Oktober 2017 bis Januar 2018.

„Kristall und Rauch“ – Der Comic zur Ausstellung.
Eine Besonderheit ist ein die Ausstellung begleitender Comic, der für alle Besucher gratis ist. Die Bilderzählung versetzt den Leser nach Köln im Jahre 1515 und lädt nebenbei dazu ein, die Kunstwerke der Ausstellung auf unkonventionelle Art zu entdecken. Durch eigenes Mitwirken kann die Story vervollständigt werden.

Mehr zu der Ausstellung:

http://www.museum-schnuetgen.de/Expedition-Mittelalter