schließen
Tagebuch / Blog
Samstag, den 22 Juli 2017


Letztes Jahr hatte ich vergeblich versucht, mich für eines der Comic-Magazine als Reporter für die Dreharbeiten von VALERIAN zu akkreditieren.
Die Idee dahinter war, den Setbesuch in Form einer Comic-Reportage festzuhalten, denn es erschien mir komplett angemessen, eine Comic-Inspirierte Verfilmung so für die Presse aufzubereiten. Hat leider nicht geklappt (bei Games hätte es anders ausgesehen, da ich in dem Bereich die bekannteren Arbeiten angesammelt habe, was mir netterweise immer wieder Türen öffnet).
Sei´s drum, vielleicht gibt es eine Fortsetzung- und eventuell klappt es ja dann...?

Heute Abend jedenfalls geht es ins Kino um sich das Spektakel in der fertigen Form anzusehen- und ich war lange nicht so neugierig auf einen Film, denn ich liebe die Comics von Christin und Merziers, die mich seit meiner Kindheit begleitet haben.

......

http://www.art-in-duesseldorf.de/ausstellungen/andreas-achenbach-revolutionaer-und-malerfuerst.html

Ebenfalls spannend wird der besuch der Achenbach Ausstellung in Düsseldorf. Die Achenbach Brüder sind sicher die bekanntesten Vertreter der Düsseldorfer malerschule, und ich bin jedesmal völlig fasziniert davon, wie gut sie das Licht Italiens im 19. Jahrhundert eingefangen haben...


[weiter]


DAS WUNDER ist ein regelmäßig erscheinender Web-Comic

Deutschland 1954.
Das „Wunder von Bern“ lässt neun Jahre nach dem Krieg eine ganze Nation wieder mehr zusammenwachsen und nach Jahren der Reparation zum ersten Mal wieder ein eigenes Selbstbewusstsein entwickeln.
Die WM jenes Sommers ist der rote Faden, der diese Geschichten über die Nachkriegszeit miteinander verbindet. Aber es geht dabei um weit mehr als nur Fußball...

Neue Episoden lassen sich jeweils hier lesen:

Das Wunder Galerie
[center]
Die Galerie ist chronologisch aufgebaut. Daher findet sich der neueste Beitrag immer am Ende.


Und mehr Hintergrundinformationen zu dem Projekt finden sich auch hier:
Das Wunder


Natürlich geht es nicht ohne Facebook:
https://www.facebook.com/daswunder54?fref=ts


WEISSE LÜGEN ist eine Graphic Novel in 12 Kapiteln.
Das Projekt ist ein Buch mit ca. 250 Seiten Umfang, und ich arbeite immer wieder daran weiter, wenn ich einige Zeit am Stück finde um Seiten dafür zu produzieren.

Zum Inhalt_
Winter 1872. Kurz nach dem Krieg versetzt eine Serie bizarrer Morde die Bewohner einer Zechensiedlung in Angst und Schrecken.
Paul ist elf Jahre alt, als er auf der Zeche Sieglinde anfängt.
Er wird Zeuge einer Geschichte, die unaufhaltsam alle Bewohner der Siedlung in ihren Mahlstrom zieht?

Sobald ich absehen kann, dass ich mich einem realistisch erscheinenden Abschluss nähere, wird man hier das Buch vorbestellen können.

Mehr Infos zu dem Buch gibt es unter dem Menüpunkt WEISSE LÜGEN auf dieser Seite.