schließen

Tagebuch / Blog

Dienstag, den 08 September 2020
 
Da ist es nun- das Buch zur Ausstellung meines hoch geschätzten Kollegen Jörg Stauvermann.
Ein wirklich schöner Katalog geworden, mit überraschend hochkarätiger Besetzung.
Mein bescheidener Beitrag ist ebenfalls darin zu finden, und die Cartoonisten und Comicschaffende, die mit ihren Werken ebenfalls darin vertreten sind, haben sich wirklich reingehängt.
 
Das Inhaltsverzeichnis liest sich wie ein Who is Who der deutschen Cartoon-und Comicszene, und ich möchte an dieser Stelle noch mal ein Dankeschön an Jörg schicken, für die Gelegenheit, dabei sein zu dürfen! Tolles Projekt zu einem wichtigen Thema!
 

Kommentare (0)

Dienstag, den 01 September 2020


Gerade brachte der Postbote den 4. Ponyhof Band meiner hochgeschätzten Kollegin Sarah Burrini!

Ich bin so froh, daß sie den mühseligen Weg einer Kickstarter Kampagne auf sich genommen hat, denn das Buch ist großartig geworden. Und das Tolle ist: man kann es auch bestellen, wenn man die Kampagne nicht mitfinanziert hat!

Bitteschön:

Kwimbi Vorbestell-Link

 


Kommentare (0)

Mittwoch, den 19 August 2020


 
Das Leben ist schon merkwürdig: Eine Tür schließt sich langsam- und eine andere öffnet sich dafür:
 
Es hat den Anschein, daß mein mit sehr viel Herz und Leidenschaft ausgeübter Job als Dozent für Filmgeschichte und Filmanalyse den Umstrukturierungsmaßnahmen des Trägers zum Opfer fallen wird.
Das macht mich tatsächlich etwas traurig, denn ich hatte das Gefühl, einen echten Eindruck bei meinen Studenten und Kollegen zu hinterlassen, indem ich mich einfach nur engagiere und versuchte, die Welt (oder zumindest das Leben meiner wirklich inspirierenden Studenten) wenigstens ein Stückchen weit besser, oder zumindest vergnüglicher zu machen.
Auch ich habe bei jeder Vorlesung hinzugelernt- und jede einzelne Begegnung nach den Vorlesungen kam mir vor wie ein sehr großes Privileg, das ich unerwartet genießen darf.
 
DAS wird mir wirklich fehlen- in einem Jahr, das ohnehin schon einiges an Verlusten mit sich trägt...
 
Dafür aber hat sich tatsächlich ernsthaftes Interesse an einem meiner Comicprojekte entwickelt. Die Chance, etwas von Wert realisieren zu können sind tatsächlich messbar gestiegen! Ebenfalls unerwartet- und vermutlich unverdient.
 
Das beides zeitgleich passiert, ist schon ein bisschen "strange".
Aber wie sagte Jimmy Hendrix doch so treffend:
"Go with the flow, brother. Go with the flow..."

Kommentare (0)

Dienstag, den 18 August 2020


DIE HERRSCHER DER ZEIT ist einer dieser faszinierenden 70er Jahre Science Fiction Filme, die als Animationsfilm in Frankreich entstanden sind. Die Storyboards und Figuren sind von MOEBIUS. Der Erzählstil ist, sagen wir mal, etwas "europäisch"- was hier aber nicht abwertend gemeint ist.
Auf youtube findet sich der Film für Nostalgiker und liebhaber frankobelgischer Comics:
 
 
 
 
Bei Splitter ist nun eine Neuinterpretation der zugrundeliegenden SF Story erschienen- und siehe da: Zum ersten Mal verstehe ich, um was es darin geht! Und toll gezeichent ist sie auch noch!
Empfehlenswert!

Kommentare (0)

Sonntag, den 09 August 2020


Eigentlich ist es viel zu warm, um heute zu arbeiten- aber die Abgabetermine für einige der Comicwettbewerbe rücken näher- also hilft es nix: Zwei ganze Seiten getuscht.
Puh...
Trotz des ständigen Wechsels zwischen den einzelnen Zeichenmedien, stellt sich zumindest beim Tuschen auf dem Zeichentablett langsam eine echte Routiune ein.Und auch Figuren, die man bislang nur 1-2 mal gezeichnet hat, werden konsistent.
 
Älter werden hat also nicht nur Nachteile...
:-D
 

Kommentare (0)

Dienstag, den 21 Juli 2020


Sorry für die wenigen Updates in der letzten Zeit.

Der Tod eines Angehörigen hat hier doch einiges in Bewegung gebracht, um das sich mit dem angemessenen Zeitaufwand gekümmert werden will, daher hoffe ich, Ihr seht mir diese nur sporadisches Updates in diesen Wochen nach.

Was ich aber empfehlen möchte, ist, in diesen Wochen mal beim Digitalen Comic-Salon vorbeizuschauen:

csedigital

Als Ersatz für den Erlanger Comic-Salon, der Coronabedingt ausfallen musste, ist er digitale Salon hochgradig informativ- und eine sehr schöne Gelegenheit, auch ohne das Festival Comics zu feiern und an dem Programm teilzunehmen...

 


Kommentare (0)

Freitag, den 10 Juli 2020


Ich dachte mir, ich zeige eindfach mal, woran ich so sitze, wenn ich meine Miete veridene:


Normalerweise bekommt diese Arbeiten ja außerhalb der Produktionen niemand zu sehen, aber dieser recht locker gezeichnete Frame für eine (verworfene) Szene hatte soviel Spaß beim Zeichnen gemacht, dass ich ihn hier auch einfach mal teilen möchte. Ich glaube, über die Jahre habe ich Zigtausende solcher möglichen Filmbilder angefertigt.


Thema dieser Einstellung: Mitarbeitern eine unerwartete Freude bereiten... Surprise!


Kommentare (0)

Mittwoch, den 01 Juli 2020


Hier ist sie nun: Die neue U-Comix-Ausgabe ganz umsonst, animiert und mit Sound!

Mein Chefredakteur Steff, hat keine Mühen gescheut, das interaktivste Heft zu bauen, das ich bislang gesehen habe.

Zwei Geschichten von mir sind übrigens ebenfalls drin!

U-Comix: Home Edition

 


Kommentare (0)

Donnerstag, den 25 Juni 2020


Auch 2021 wird es wieder den wunderbaren FUCK YEAH! Kalender geben, bei dem in der Regel mehr als 60 Comiczeichner und Illustratoren für die Motive verantwortlich zeichnen. Auch in diesem Jahr darf ich wieder ein Motiv beisteuern: Die Woche 45, mitten im November.

Schlogger, die Organisatorin des Projekts hat mir doch glatt meine Geburtstagswoche gegeben!

Mitte November ist die Zeit, in der das Wetter so lausig ist, daß man am Liebsten in Urlaub fahren möchte. Das denken sich doch auch sicher die Affen in den heißen Quellen auf Hokkaido...

 


Kommentare (0)

Mittwoch, den 17 Juni 2020


 
 
 
Kleinere Aufträge, die kurzfristig bei mir eintreffen, stellen zwar manchmal zeitlich einige Anforderungen, aber ich mache sie dennoch gerne, da ich meist eine Menge Freiheit habe, neue Stile auszuprobieren.
 
So auch bei diesem Poster für die Stadtbibliothek Oberhausen:
 

Kommentare (0)